Ausbildung

    Das Handwerk bietet Jugendlichen, die mit einer Lehre ins Berufsleben starten wollen, eine Vielzahl von interessanten Möglichkeiten. Die Berufsausbildung in anerkannten Ausbildungsberufen wird nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) an zwei Lernorten vermittelt: im ausbildenden Betrieb und in der Berufsschule. Deshalb spricht man vom dualen System der Berufsausbildung.

    Sie erfolgt auf der Grundlage bundeseinheitlicher Ausbildungsordnungen. Dabei sind eine breit angelegte Grundbildung, fachliche Qualifikationen und Berufserfahrungen zu vermitteln, die zur Ausübung einer qualifizierten Berufstätigkeit befähigen.

    Für die Ausbildung im Betrieb sind Ausbilder und Meister zuständig, die fachlich und persönlich geeignet sein müssen (Nachweis in der Ausbildereignungsprüfung). Die Ausbildung in Handwerksbetrieben wird teilweise ergänzt um mehrwöchige Lehrgänge in den überbetrieblichen Bildungsstätten der Handwerkskammer.

    Die Kreishandwerkerschaft Lörrach fördert die Berufsbildung durch Beratung aller Beteiligten, besonders der ausbildenden Betriebe und der Lehrlinge. Sie erreichen uns unter Telefon 07621 4223660.

    Kreishandwerkerschaft Lörrach

    Körperschaft des öffentlichen Rechts

    Partner des Handwerks
    und der Innungen
    im Kreis Lörrach

    Palmstr. 6

    79539 Lörrach

    Telefon 07621/42236-60

    Telefax 07621/42236-77

    Bürozeiten
    Mo-Do 8:00-16:00 Uhr
    Fr 8:00-12:30 Uhr

    Partner der KHS